Eberhard Scholing (Hrsg.): 

Währung und wirtschaftliche Entwicklung. 
 

Festschrift für Vincenz Timmermann zum 65. Geburtstag. 
Frontispiz, Tab., Abb.; 374 S. 2000 (Volkswirtschaftliche Schriften; VWS 505) 
(3-428-10043-3), Verlag Duncker & Humblot 

Inhalt: H.-J. Jarchow, Die südostasiatische Finanz- und Währungskrise. Makrotheorie und empirische Evidenz - H. Mewes, Chancen und Risiken der Marktöffnung und Deregulierung in Lateinamerika - M. Borchert, Strukturwandel im westeuropäischen Bankenmarkt - M. Carlberg, Economic Policy in a Monetary Union - W. Maennig / B. Wilfling, Zur Wechselkursdynamik vor der Einführung von Festkurssystemen - W. Fuhrmann, Zentralbank und Währungsboard - A. Kritikos / F. Bolle, Kreditvergabe ohne herkömmliche Sicherheiten - O. Gans, Umwelt- und Sozialstandards: Eine offene Flanke der Welthandelsordnung? - G. Hasenkamp, Das Problem des "missing trade" - M. Funke, Measuring German Business Cycles: 1960-1994 - B. Lucke, Infrastrukturförderung und regionales Wachstum im Land Brandenburg - A. Karmann / M. Graff, Zum Zusammenhang zwischen finanzieller und realwirtschaftlicher Entwicklung: Ein LISREL-Wellenmodell - M. J. Holler, Telecommunications Regulation and Economic Development - R. Schubert / S. Saladin / K. Spitze, Wirtschaftliche Entwicklung und Umwelt. Zur Relevanz der Umwelt-Kuznetskurve - U. E. Simonis, Das "Kyoto-Protokoll". Einladung zu einer innovativen Klimapolitik - H.-B. Schäfer, Direktiven oder Standards? Zur Vorzugswürdigkeit präziser Rechtsregeln für Entwicklungsländer: Eine ökonomische Analyse - H.-R. Hemmer, Implementing Higher Education Curriculum Reform During Economic Transition: A Participatory Approach - E. Scholing, Messung der Bevölkerungsgesundheit in Entwicklungsländern auf der Grundlage eines MIMIC-Modells 
Fachgebiete: Festschriften und Gedenkschriften; Makroökonomie; Wirtschaftspolitik; Außenwirtschaft, Weltwirtschaft 

Schlagwörter: Währung; Aussenwirtschaft; Entwicklungsländer 

Zum Buch: Am 16. Februar 2000 vollendete Professor Vincenz Timmermann sein 65. Lebensjahr. Er hat sich - weit über die Stätten seiner wissenschaftlichen Tätigkeit hinaus - einen Ruf als vielseitiger und engagierter Wirtschaftswissenschaftler erworben. Mit dieser Festschrift möchten Kollegen und Schüler von Professor Timmermann die Arbeit des Jubilars auf dem Gebiet der Volkswirtschaftslehre würdigen. 

Die Schrift ist in zwei Teile gegliedert: der erste Teil befaßt sich mit dem Themenbereich "Währung und Außenwirtschaft", der zweite mit "Wachstum und Entwicklung". Damit sind die zentralen Gebiete der Volkswirtschaftslehre angesprochen, die Professor Timmermann seit über dreißig Jahren in Forschung und Lehre vertreten hat. 

Die ersten Aufsätze im Teil "Währung und Außenwirtschaft" behandeln währungspolitische Probleme im Zusammenhang mit den aktuellen Finanzkrisen in Asien und Lateinamerika. In weiteren Beiträgen geht es um die Wirksamkeit der Geldpoltik in der Europäischen Währungsunion sowie um die wirtschaftspolitische Problematik von festen und flexiblen Wechselkursen; abschließend werden aktuelle normative und positive Aspekte des internationalen Handels erörtert. 

Analysen zur Konjunktur- und Wachstumsentwicklung in der Bundesrepublik Deutschland und zu speziellen Aspekten des Wirtschaftswachstums in Entwicklungsländern leiten den zweiten Teil "Wachstum und Entwicklung" ein. Die folgenden Aufsätze beschäftigen sich mit Umweltproblemen der wirtschaftlichen Entwicklung. Den Abschluß bilden drei Beiträge zur Planung der Entwicklung in den Bereichen "Rechtsordnung", "Bildung" und "Gesundheit". 

zurück